Euer OOTD für das nächste Festival

Comments (0) Streetlife

OOTD

Das OOTD für ein Festival kann schwierig sein. Auf der einen Seite heißt ein Festival: Bier, Bäuche und Dreck. Festivalgänger wissen aber, dass das nicht alles ist. Vielmehr bieten die Art-Indie-Alternative-Pop-Festivals auch die Möglichkeit eure Outfits in Szene zu setzen. Dabei geht es vor allem darum, Streetstyle mit Chic und Lässigkeit zu verbinden.

Das OOTD für Männer

Für uns  Männer kann dabei die Wahl auf ein langärmliges Hemd, das locker hochgekrempelt werden kann oder gleich ein kurzärmeliges Hemd fallen. Wichtig dabei: Nicht langweiliges Coloring sondern mit Prints. Hinzu kommt eine praktische Bermuda Short. In dieser könnt ihr auf dem Festivalgelände euer Smartphone oder die Geldbörse verstauen. Weiter sind die Hosenträger nicht nur bequem, sondern stören nicht an der Hüfte beim Abdancen. Hinzu ein paar graue Sneakers oder sandfarbene Espadrilles, je nach Wetter. (Denkt an die Gummistiefel!). Auf den Kopf noch der klassische Hut und die Wayfarer und ihr seid gewappnet.

Der Festival Style für die Frauen

Das OOTD für Frauen auf dem Festival gilt immer noch die Regel: Haarschmuck. Dieser kann indivuell gestaltet sein. Klassiker ist der Blumenkranz, den es mittlerweile mit fast allen Blumen gibt ;). Auch Schmuck aus den 20er mit Pailletten passt hervorragend zum Festivalwochenende. Dazu eine weiße Bluse die bei großer Hitze noch luftig genug ist und mit einer Jeans-Shorts kombiniert wird. Letzteres darf auch gerne fransig sein. Als Schuhe könnt ihr schwarze Ankle-Boots tragen. Damit dann lieber nicht pogen oder gerade doch? 😉 Was den Herren ihre Hosentasche ist euch der Turnbeutel. Im schlichten Schwarz trägt er alles was mit aufs Gelände muss. Das beste daran: Ihr habt immer genug Platz für die Giveaways.

 

Auch wenn sich die Festivalsaison für dieses Jahr bald vorüber ist: Wie sieht euer Festival OOTD aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.