Stirnband reloaded

Comments (0) Streetlife

Stirnband

Wer kennt das nicht? Eiskalte Ohren und schon kühlt sich der ganze Körper quasi in einer Sekunde ab. Ja, es wird kalt – und daran müssen wir uns immer erst gewöhnen. Kaum sind die ersten Blätter rot geworden, fällt auch schon der erste Schnee.

Und dann habe ich immer ein Problem: wie kann ich meinen Pferdeschwanz vernünftig unter einer dicken Mütze verstauen? Immer sieht man eine Beule an der Mütze, oder mir hängt an einer Seite mein Zopfende ins Gesicht. Irgendwie schaffe ich es nie, meine Haare unter der Mütze richtig zu verstauen. Also kommt hier die einfachste Lösung: Stirnbänder!

Jetzt kriegt ihr warme Ohren!

So ein Stirnband bietet viele Vorteile. Zum einen hält es den Kopf und gerade die Ohren wirklich warm. Zum anderen zerstört ihr nicht eure frisch zurechtgemachte Frisur. Egal ob Dutt, Pferdeschwanz, Flechtezopf oder frisierter Kurzhaarschnitt – das Stirnband steht keiner Frisur im Weg. Außerdem habt ihr keine elektrischen oder platten Haare wie es bei einer Mütze der Fall ist. Und noch einen Zusatzpunkt gibt es: Ihr seht richtig schick aus!

Stirnband

Euer neues Lieblingsaccessoire

Keine Frage, es gibt jetzt vermutliche viele Stimmen die empört rufen werden: „Damit sehe ich doch aus wie ein Kind!“, aber es gibt mittlerweile so viele schöne Stirnbänder, und ihr müsst bestimmt nicht aussehen wie ein winterlicher Jogger mit Leuchtstreifen am Stirnband oder wie Rambo in seinen besten Tagen. Mal sind sie spielerisch geflochten, mal aus reinem Strick und ganz oft in den tollsten Farben erhältlich. Es dauert nicht lang und euer neues Stirnband ist gar nicht mehr wegzudenken.

Es liegt ganz bei euch, wie ihr euch dazu stylen möchtet. Entweder ihr nehmt ein aufwendig ineinander verflochtenes Stirnband in einer grellen Farbe und stylt es zum gleichfarbigen Paar Handschuhe und einem grauen Oversizemantel. Oder ihr habt eine aufwendige Flechtfrisur und zieht zum Haar ein Stirnband mit leichter Glitzerwolle über, das gibt eurer Frisur erst den richtigen Glanz. Dem neuen Accessoire in eurem Leben sind einfach keine Grenzen zu setzen.

Welches ist euer Lieblings-Stirnband?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.