Faces behind Glasses #37: Tilo

Comments (0) Interviews

In unserer Serie Faces behind Glasses stellen wir euch heute Tilo vor. Der ehemalige Torwart und Schiedsrichter, schreibt gerade fleißig an seiner Bachelorarbeit und liebt die Combi aus eleganten Chic zur Arbeit und sportlichem Dress in der Freizeit.

Ich heiße:
Tilo

Meine Freunde nennen mich:
auch einfach Tilo

Meine erste Brille bekam ich mit:
26 Jahren

Inzwischen besitze ich so viele Brillen (inkl. Sonnenbrillen):
zwei

Mein Lieblingsbrillen-Label ist:
Hab ich noch nicht gefunden.

Das ist meine Quelle der Inspiration für Mode & Lifestyle:
Instagram und Facebook

Und das mein Vorbild (falls es das gibt):
Ich habe viele Vorbilder aber nicht aus dem Bereich Mode. Steve Jobs z.B. wegen seiner rhetorischen Stärke.

Von dieser Klamotte kann ich mich nie trennen:
Meinen ersten Anzug den ich mir von meinem eigenen Geld gekauft habe… auch wenn er mittlerweile zu groß geworden ist. 😉

Diese Klamotte (oder dieses Mode-Accessoire) habe ich gekauft, obwohl ich wusste, dass es viel zu teuer ist:
Pulli von Polo Ralf Lauren. Dieser hat 145€ gekostet. Leider habe ich ihn zu heiß gewaschen…. jetzt ist er nur noch halb so groß. 🙂

Wie ich Kontaktlinsen finde:
Cool, wobei ich lieber meine Brille trage. Ich fasse mir ungerne ins eigene Auge.

Das tue ich mit Begeisterung:
Alle sportlichen Aktivitäten die mich fit halten.

Mein absoluter Lieblingsstyle zur Zeit ist:
Auf Arbeit elegant und im Privatleben sportlich.

Wenn mir jemand einen 500 EUR Shopping-Gutschein schenkt, löse ich ihn hier ein…
im Outlet Center in Neumünster

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.