Wie finde ich die richtige Sportbrille?

Comments (0) Allgemein, Tipps

Gestern war ich wieder im Stadtpark beim Joggen, den während der Klausurphase ist Joggen einfach die beste Ablenkung. Natürlich war ich nicht der einzige, der sich im Park sportlich betätigt hat. Dabei kamen mir auch viele Jogger oder Rennradfahrer entgegen, die sich mit Brillen gegen die Sonne oder auch Verletzungen geschützt haben. Ärzte haben kürzlich bestätigt, dass Sportunfälle die häufigste Ursache für Augenverletzungen sind. Mit der richtigen Brille kann man sich also vor vielen Verletzungen schützen.

Was muss eine gute Sportbrille haben?

  • Die Sportbrille muss leicht sein und bequem sitzen, damit sie auch beim längerem Tragen nicht als störend empfunden wird. Dabei sollte man vor allem auf verstellbare Nasenpads und Bügel achten.
  • Sowohl die Gläser als auch die Fassung müssen aus bruchsicherem Kunststoff sein. Glas ist hierbei ein absolutes Tabu, denn es stellt einen hohes Verletzungsrisiko dar.
  • Sportbrillen haben in der Regel eine gebogene Form, diese sollte sich der Gesichtsform anpassen und die Wimpern dabei nicht berühren. Nur dann schützt die Brille einwandfrei gegen Wind, Wasser, herumfliegenden Tierchen oder UV-Strahlen.
  • Auf jeden Fall sollte drauf geachtet werden, dass die Brille nicht verrutscht. Im Sport werden oft ruckartige Bewegungen gemacht, dabei sollte die Brille nicht im Gesicht herumrutschen.
  • Eine ausreichende Belüftung sorgt dafür das die Brillengläser nicht beschlagen.
    Die Tönung der Gläser sollte in der Farbe und Intensität der Sportart und den erwarteten Lichtintensität angepasst werden.

Mountain Bike

Sportbrillen mit Stärke

Viele Sportler versuchen oft den Sport mit ihren Alltagsbrillen auszuüben. Diese sind natürlich absolut nicht für den Sport geeignet und zugleich gefährlich. Heutzutage bieten die meisten Optiker für alle Sportbrillen passende Gläser mit Stärke an.

Kontaktlinsen statt Brille

Viele Menschen verzichten bereits im Alltag auf eine Brille und greifen zu Kontaktlinsen. Auch im Sport haben Kontaktlinsen immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Zwar schützen sie nicht so gut wie eine Brille, jedoch muss man nicht mit lästigen Bügeln kämpfen. Außerdem ist der gesamte Sichtbereich scharf. Auch bei Regen bleibt die Sicht gleich und man hat keine Nachteile.

Bevorzugt ihr eher Brillen oder Kontaktlinsen beim Sport?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.