Streetstyle X Eyewearstyling #8

Comments (0) Streetlife

eyewear_styling

Bei den sommerlichen Temperaturen fällt es nicht schwer hübsche Gesichter mit Sonnenbrille auf den Straßen von Hamburgs Innenstadt zu entdecken.
Die liebe Anais und ich haben die Sonne und das tolle Wetter letzte Woche ausgenutzt und ein paar Sonnenstunden genoßen, in diesem Zusammenhang ist auch der heutige Streetstyle entstanden.
Anais habe ich euch vor einige Zeit schon in einem unserer Beiträge vorgestellt. Dort trug die modische Studentin eine trendige Blumen Bomberjacke von Zara kombiniert mit lässigen und schlichten schwarzen Basics in Form von einer Skinny Jeans und bequemen Supergas.

Streetstyle x Jeansjacken

In unserem letzten Beitrag habe ich euch zu Herzen gelegt, dass die Jeansjacke das Key-Piece und ein Must-Have in jedem Kleiderschrank darstellt – ob als lässiges Accessoire oder als wärmende Jacke, die Jeansjacke ist nicht nur praktisch, sondern auch super stylisch!

Anais Statement zur Jeansjacke: „Kombiniere nie Jeans zu Jeans!“

eyewear_streetstyle

Ähnliche Jeansjacken findet ihr hier.
Ähnliche Jeanshosen findet ihr hier.

Im heutigen Streetstyle kombiniert die Studentin eine lässige Boyfriendjeansjacke mit dunkler Jeans. Diese gehört wie ein auffälliges Acceessoire ebenso zu Anais. Die Hingucker in ihrem Look sind nicht nur die auffallend roten Lippen und der trendige Half-Bun, sondern auch die verspiegelte runde Sonnenbrille im John Lennon Style.

Verspiegelte Sonnenbrillen sind nicht nur super cool, sondern sorgen auch für das gewisse Etwas in jedem Look. Falls ihr euch für ein unauffälligen oder schlichten Look entscheiden solltet, zaubert eine verspiegelte Sonnenbrille im Nu einen Hingucker. An dem heutigen Look seht ihr auch, dass ihr ruhig eine auffällige Sonnenbrille zu knalligen Lippen tragen könnt.

Habt ihr euch mittlerweile euer Exemplar von Jeansjacke gesichert? Ich bin aktuell auf der Suche nach einer schwarzen, denn die kann man dann auch zur Bluejeans kombinieren! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.