Streetstyle X Eyewearstyling #22

Comments (0) Streetlife

Streetstyle X Eyewearstyling

Die liebe Anais hat sich wieder vor unsere Linse getraut. Heute zeigt sie gekonnt, wie man die Boyfriend-Jeansjacke zum schwarzen Kleid kombiniert. Was dabei nicht fehlen darf? Eine Sonnenbrille natürlich!

Nicht ohne meine Jeansjacke

Ob Herbst oder Frühling – die Jeansjacke ist ein Allrounder, der einfach immer passt. Schicke Outfits werden in Kombination mit einer Jeansjacke zu lässiges Styles verwandelt. Die Jeansjacke ist definitiv ein Must-Have Teil in jeder Garderobe. Ganz gleich, ob dunkel- oder hellblau, gebleicht oder gefärbt, hauteng oder oversized – bei dem klassischen Kleidungsstück gibt es vielfältige Alternativen. Die Kombinationsmöglichkeiten sind ebenso vielfältig.

Streetstyle X Eyewearstyling

Jeansjacke X Spitzenkleid

Anais kombiniert ihre dunkelblaue Oversized-Jeansjacke mit einem langen schwarzen Kleid mit weißer Spitze und lässigen Sneakern. Das Kleid ist durch die Länge und die weiße Spitze ein echter Hingucker. Die Jeansjacke und die Sneaker sorgen für den Extrafaktor Coolness und Lässigkeit. Das Praktische an der Jeansjacke ist, dass man bei frischen Temperaturen ein Sweatshirt darunter ziehen kann und man dennoch nicht zu eingepackt aussieht.

Alternativ kombiniert unser heutiges Streetstyle-Model ihre Jeansjacke mit dunkler Jeans oder weiten Printhosen. Während die Jeansjacke relativ simple zu kombinieren ist, betont Anais, dass es für sie ein No-Go ist, zwei verschiedene Farben von Jeans miteinander zu kombinieren.

Streetstyle X Eyewearstyling

Ein Highlight an Jeansjacken ist, dass man diese mit Hilfe von bunten Pins oder Patches nach eigenem Geschmack individualisieren und aufpimpen kann.

An einem Tag in Hamburg mit heißen Sonnenstrahlen wird das Haus nicht ohne Sonnenbrille verlassen. Die Sonnenbrille aus leicht transparentem, karamellfarbigem Acetat ist alles andere als aufdringlich und lässt sich einfach zu schlichten sowie auffälligen Outfits kombinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.