Rund ist das neue Schwarz

Comments (1) Trends

Mehr runde Brillen für den Sommer!

Der Sommer kommt! Vielleicht nicht morgen, aber er ist auf dem Weg und damit erwacht die jährliche Frage nach der passenden Sonnenbrille. Marken, Formen und Farben gibt es genug. Doch: was ist der Brillen Trend 2014?

Runde Brillen sind in diesem Sommer der Hit, und die Auswahl ist groß genug, so dass jeder die Brille seines Sommers finden kann. Unsere erste Brillenempfehlung: das Modell „Teen Spirit LSP 1100225“ von der Marke „Le Specs“ ist mit 39, 90 Euro eine günstige Variante für alle, die gerne mehr als nur eine Brille besitzen. Schwarz, schlicht und einfach immer passend. Mit dieser Brille könnt Ihr kaum was falsch machen.

sommertrend-2014Wer es lieber auffälliger mag, kann sich das zweite Sonnenbrillen-Modell „RA 5134 905/13“ des Designers „Ralph Lauren“ anschauen. Das Exemplar im Leo-Look ist perfekt für diejenigen, die gerne Aufsehen erregen möchten und es etwas extravaganter mögen. Mit 82,00 Euro ist dieses Modell nicht die kostengünstigste Möglichkeit, jedoch ein trendiger Hingucker, der sich sehen lässt.

Doch nicht nur Rund liegt im Trend, auch der Browline-Style der 50er Jahre kommt wieder. Mit seinem „Clubmaster RB 3016 W0366“ Modell bietet Ray Ban hier eine besonders coole Mischung aus dem angesagten Browline-Style. Denn mit dem coolen Farb-Mix aus Braun- und Rottönen hat die Brille alles, was sie für den Sommer-Trend 2014 braucht.

Fazit

Unser Fazit: Der Sommer wird heiß – und die Sonnenbrille wird das Must-have unter den Accessoires. Je extravaganter desto besser. Also traut Euch! Wie gefällt Euch unsere Trend-Auswahl? Ist vielleicht sogar ein passendes Modell für Euch dabei? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

One Response to Rund ist das neue Schwarz

  1. […] Ihr wollt auch ein bisschen Hippe-Feeling in euer Leben bringen? Dann versucht es doch mal hier und hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.