Musthave: Sweatshirt

Comments (0) Streetlife

Sweatshirt

Warm, vielseitig und zeitlos – diese drei Adjektive beschreiben unser heutiges Musthave am Besten: das Sweatshirt.
Die meisten von euch werden das Sweatshirt als Sportpullover in Erinnerung haben, eben einen klassischen Pullover zum Schwitzen (=sweat). Das Sweatshirt ist aber viel mehr, als ein einfacher Hoddie zum Überziehen.

Das Sweatshirt – der Allrounder unter den Pullovern

Das Praktische am Sweater ist, dass dieser durch seine simple T-Shirt Form perfekt für jede Körperform und auch Körpergröße ist. Hab ihr erst einmal den Sweater für euch entdeckt, wollt ihr diesen nicht mehr so schnell wieder hergeben.

Ich habe meine Sweatshirt-Liebe erst diese Herbstsaison wieder für mich entdeckt und direkt mal einen Sweater in drei verschiedenen Varianten in die Tüte gesteckt. Dunkelblau, Grau und Rosa sind die Farben meines Baumwoll-Hoddies, die mich durch die kalte Jahreszeit begleiten werden. Das einzige was mir dabei besonders wichtig war, war, dass der Sweater keine Aufschrift oder kein großes Logo auf der Vorderseite hat. Manchmal ist weniger eben mehr!

Sweatshirt

Das Sweatshirt könnt ihr ganz lässig zur Skinny Jeans, aber ebenso gut zur lockeren Boyfriend Jeans tragen. Auch die Kombination mit einem engen schlichten Kleid oder mit einer Bluse lässt den Sweater schick wirken. Beim Styling ist euch ein ebenso großer Freiraum gewährt, ob Haare offen oder geschlossen, ob viel Schminke oder kein Make-Up. Der Sweater ist ein Musthave, das in jeden Kleiderschrank gehört und euch in der aufkommenden kalten Herbst-/ Wintersaison kuschelig warm hält, ohne dabei langweilig oder eintönig zu wirken.

Wie kombiniert ihr das Allroundtalent am liebsten?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.