Karl – Unser Buchtipp

Comments (0) Allgemein

Karl Lagerfeld kennen wir wohl alle. Schwarze Sonnenbrille, Pferdeschwanz, hochgeschnittenes Hemd… Das ist Karl. Im gleichnamigen Buch begleitet Paul Sahner den Designer auf vielen seiner Wege und schafft es mit Witz, Charme und Professionalität eine fast freundschaftliche Beziehung zu dem unnahbar scheinenden Modezar aufzubauen.

Paul Sahner war Chefredakteur der BUNTEn, Moderator seiner eigenen Fernsehsendung „Aber bitte mit Sahner“ und leidenschaftlicher Journalist und Autor. Lagerfeld war für ihn immer der Rockstar unter den deutschen Modedesignern. In einem Interview mit der Zeitschrift Die Welt sagt Sahner: „Ich empfinde ihn als einen der größten Deutschen weltweit. Ein internationaler Superstar.“ Mit diesem Interesse und einem großem Schuss journalistischem Geschick, gelingt es ihm in „Karl“, Lagerfeld exklusive Informationen zu entlocken. Hat der Designer wirklich all seine Kleidung nach der gelungenen Diät vergraben? Wie war seine Beziehung zur Halbschwester und warum ist der Modezar damals aus Hamburg verzogen…

Buchtipp Karl von Paul Sahner

Lagerfeld selbst präsentiert sich im Buch mit gewohntem Witz, Charme und Selbstbewusstsein. Nimmt sich dabei nicht ganz so ernst, oder lässt vielleicht auch nur den Anschein wahren, dass er sich selbst nicht ernst nimmt. Allein das Vorwort lässt mich schmunzeln.

„Ich bin nicht verknallt in mich, aber ich komme mit mir aus“

Der Designer ist eben eine Marke, lebt diese mit jeder Faser seines Körpers und nimmt kein Blatt vor den Mund. Genau dieses Gefühl bringt das Buch rüber, erzählt von Parties, Beziehungen und Tangotänzen in Paris. Von L. A., New York, Jack Nicholson und dem Tod der Frau Mutter. Es ist zu 100% Lagerfeld und lässt uns als Leser schmunzeln und grübeln.

Buchtipp Karl von Paul SahnerEin wirklicher Buchtipp, für alle, die trotz Jogginghose nicht die Kontrolle über ihr Leben verloren haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.