Sonnenbrille im Schnee?

Comments (1) Streetlife

Als ich heute aus dem Haus gehuscht bin, habe ich mich in meinen Wintermantel eingepackt, meinen Schal um den Hals gebunden und die Mütze auf den Kopf gesetzt. Das ist meine Standard Uniform für kalte Wintertage. An besonders frischen Tagen sind meine Vintage Lederhandschuhe und dicke Wollsocken ebenso Pflicht!
Obwohl ich den leichten Minustemperaturen entsprechend passend angezogen war, hat mir die Sonne einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der 6000 Grad heiße Planet zeigt sich Anfang Januar von seiner besten Seite. Auch wenn es nur wenige Stunden am Tag sind, an denen die Sonne ihre Strahlen auspackt, würde ich am liebsten direkt zur Sonnenbrille greifen. Wäre da nicht die Tatsache, dass wir den ersten Monat des Jahres haben! Nun stellt sich die Frage um die Sonnenbrille im Schnee.

Sonnenbrille im Schnee – YAY OR NAY?

shutterstock_272027945

Generell sollte man sich nicht nur im Sommer von den gefährlichen UV- Strahlen der Sonne schützen, sondern das ganze Jahr über auf einen ausreichenden Sonnenschutz für die Haut achten. Eine Tagescreme mit einem integrierten Basis Lichtschutzfaktor ist dafür eine gute Lösung. Dennoch sollte man keinesfalls die Augen vernachlässigen.

Während es im Sommer oder Frühjahr selbstverständlich ist eine seiner Sonnenbrillen auf die Nase zu setzen, verschwenden die meisten Leute im Winter kaum einen Gedanken daran.

Ich bin der Meinung, dass man auch im Winter getrost zur Sonnenbrille greifen darf. Nicht nur der Gesundheit wegen, sondern auch gerade wegen des Fashionista- Faktors. Durch bunte, ausgefallene aber auch praktische Accessoires kann man das noch so triste Winteroutfit schnell aufpimpen.
Für modische Fälle wie diese ist die Sonnenbrille bestens geeignet. Egal ob zur frechen Bommel Mütze, zur auffälligen Pelzmütze oder zum praktischen Stirnband – die Sonnenbrille kann auf die Nase gesetzt werden!

Nicht nur bei den Höhen und Tiefen der Wintertage kann die Sonnenbrille ein treuer Begleiter sein, sondern auch bei Schneespaziergängen oder Wandertouren sonnenbrille im schneedurch den Schnee. Gerade durch die Schneeschicht wirkt die Sonneneinstrahlung doppelt so stark, dabei ist der Griff zur Sonnenbrille essentiell!

Ganz gleich ob ihr euch für ein verspiegeltes Modell oder ein Sonnenbrillen Modell im Material Mix entscheidet. Achten einfach darauf, dass die Art der Sonnenbrille zur Kopfbedeckung passt und sie nur bei Sonnenschein aufsetzt!

One Response to Sonnenbrille im Schnee?

  1. Many thanks a whole lot for sharing!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.