Hallo Herbst – Schick in Strick

Comments (0) Allgemein

Blazer // Strickpullover // Kette // Tuch // Sonnenbrille

Vor ein paar Wochen war Herbstanfang. Das heißt für mich T-Shirts in die Kisten packen und kuschelige Pullis in den Schrank räumen. Am Herbst mag ich besonders gerne, dass man seine Kleidungsstücke schichten kann und so dank Zwiebellook warm eingepackt ist. Neben meiner Lederjacke ist Strick in jeglicher Form mein absolutes Must-Have. Ganz gleich ob Cardigans, Pullunder oder dicke Strick Pullover – es geht nichts über ein kuscheliges Kleidungsstück aus Strick. Die Kombination von feinen und groben Strick, aber auch die Kombination von gegensätzlichen Material wie Leder und Strick finde ich besonders toll.

In den Strickpullover schlüpfen & die Sonnenbrille aufsetzen

Das beste am Herbst ist, dass man sich wegen den frischeren Temperaturen in Strick kleiden kann, aber an sonnigen Tagen trotzdem noch die Sonnenbrille aufsetzen darf. Eine coole Sonnenbrille kann jedes noch so triste Outfit ganz leicht auf pimpen und zu einem echten Hingucker machen.

Entweder kann man groben Strick über dünnen Strick schichten oder einen Blazer, Blouson oder eine Lederjacke über den Strickpullover tragen.
Gerade Strick kann schnell trist und langweilig wirken. Aus diesem Grund sollte man entweder zu hellen Farbtönen greifen oder den Gesamtlook durch auffällige Accessoires auffrischen.

Make-Up sorgt für das gewisse Etwas im Herbst

Wir haben uns bei unserem heutigen Herbstlook für einen hellen Strickpullover entschieden. Dieser wirkt durch den gekreppten Blazer und den passenden Accessoires in Form von Statement Schmuck und Schal gleich viel schicker. Durch auffälliges Make- Up wie beispielhaft knallig rote Lippen oder bunten Fingernägel wird das gesamte Outfit nochmals aufgelockert.

shutterstock_278375282

Do-It-Yourself

Wie ihr seht kann man Strick mit nur wenigen Accessoires und Handgriffen zu einem schicken Look aufpimpen. Für all diejenigen, die noch nicht den perfekten Kuschelpullover oder Strickcardigan gefunden haben, macht euch ran an die Stricknadeln und zaubert euch euren persönlichen Unikat Pullover. Das beste daran ist nicht nur, dass ihr damit ein Einzelstück habt, sondern auch, dass ihr euren Pullover so gestalten könnt, wie ihr ihn gerne hättet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.