Faces behind Glasses #52: David

Comments (0) Interviews

Introducingdaviiid

Faces behind Glasses #52: David

Heute stellen wir Euch David vor.

Er ist auf Instagram als echter Brillen-Liebhaber und Fliegen-Träger unterwegs und hat uns mit seinem stilvollen und lustigen Profil schwer beeindruckt. Ihr könnt sein Instagram-Profil hier finden

Ich heiße: David.

Auf deinem Instagram-Account fällt auf, dass du auf den Bildern immer Fliege und Brille trägst. Wie kommt das? Ich konnte mir damals nicht aussuchen, ob ich Brillenträger werden wollte, was ich mir aber aussuchen konnte war, dass ich sie zu einem Fashion-Accessoire für mich gemacht habe. Ich verfolge stetig die Trends der Männerbrillen, die sich über die letzten Jahre ganz schön verändert haben. Ob nun Hipster, Nerd, Dandy… Designer bedienen sich da verschiedensten Formen.

Ich wähle meist ein klassisches/nerdiges Modell von Tom Ford, da ich es leicht mit meinen Fliegen zusammenbringen kann. Mittlerweile habe ich eine gewisse Anzahl an Brillen, die ich dann stets passend zu meiner Fliege und meinem restlichen Outfit wähle. Holz oder Holznachahmungen passen am besten zu einer Tweed-Fliege für zwanglose Tage und die starke schwarze Brille entsprechend zu einer Fancy-Fliege für Partys. Mittlerweile ist das Tragen der Fliegen ein Markenzeichen von mir geworden und auf meinem Instagram Account stelle ich auch immer wieder meine Lieblingsmodelle vor.

Meine erste Brille bekam ich mit: 7 Jahren.

Inzwischen besitze ich so viele Brillen (inkl. Sonnenbrillen): Ja … kann ich nicht wirklich zählen … ich hatte bereits zwischen 10 – 15 Brillen. Auf jeden Fall bin ich heute ein Brillensammler geworden und ich besitze mit meiner aktuellen 5 Brillen.

Mein Lieblingsbrillen-Label oder Designer ist: Tom Ford! Ich mag sein Stil und Design. Aber ich finde auch die Brillen aus der Yves Saint Laurent Kollektion sehr gut.

Meine Lieblingsbrillen-Stil (Aviator, Nerd, Classic, Vintage …): Nerd oder Vintage Stil. Ich trage auch viele Fliegen, die mit einem Vintage-Modell am besten kombinierbar sind.

Inspirationsquelle: Instagram

Das ist meine Quelle der Inspiration für Mode & Lifestyle: Instagram bleibt meine Hauptquelle. Ich schaue zudem gerne auf Vintage und Dapper Hashtags.

Und das ist mein Vorbild (falls es das gibt):  Iris Apfel. Sie hat ihren einzigartigen Stil und kombiniert ihren Stil mit der Mode. Sie folgt nicht unbedingt den letzten Trends, obwohl sie stets ein Auge darauf hat.

Von dieser Klamotte kann ich mich nie trennen: Von meinen Fliegen. Die sind meine Babys. Heute habe ich 40 Fliegen aus aller Welt (USA, Kanada, Frankreich, Malta …)

 

Diese Klamotte (oder dieses Mode-Accessoire) habe ich gekauft, obwohl ich wusste, dass es viel zu

teuer ist: Es war ein Strick-Cardigan aus der Winter Kollektion von Benetton. Und heute trage ich ihn selten. Good David!

Das tue ich mit Begeisterung: Mit absoluter Begeisterung höre ich gern die Musik von Motown und lese gern ein Buch.

Wenn mir jemand einen 500€ Shopping-Gutschein schenkt, löse ich ihn hier ein … Fielman, damit ich mir neue Brillen kaufen kann. 😊

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.