Faces behind Glasses #25: Maria

Comments (0) Interviews

Heute stellen wir euch in unserem Faces behind Glasses Beitrag Maria vor. Maria ist Studentin in Bremen und unterstreicht ihren Look gern mit Brillen als Accessoire.

Ich heiße

Maria

Meine Freunde nennen mich

Mary

Meine erste Brille bekam ich mit

Erst dieses Jahr. Habe Brillen ohne Sehstärke als Accessoire für mich entdeckt!

Inzwischen besitze ich so viele Brillen (inkl. Sonnenbrillen)

Bestimmt so an die 15.

Mein Lieblingsbrillen-Label ist

Ich kaufe eigentlich nur No-Name auf Amazon. Aber vom Stil her mag ich Ray-Ban sehr gern.

Das ist meine Quelle der Inspiration für Mode & Lifestyle

80er-Filme, alte Modezeitschriften, das Internet, und die Styles auf dem Bremer Uni-Campus!

KLEINER_1

Und das mein Vorbild (falls es das gibt)

All die, die ihren eigenen Stil gefunden haben und sich nicht durch irgendwelche Normen einschüchtern lassen.

Von dieser Klamotte kann ich mich nie trennen

Ein tannengrüner langer Trachten-Rock, den ich beim Secondhandshoppen entdeckt habe.

Diese Klamotte (oder Mode-Accessoire) habe ich gekauft, obwohl ich wusste, dass es viel zu teuer ist

Ein Paar Stiefeletten im Jeffrey Campbell Stil, von Görtz. Diese waren nur leider so hoch, dass ich sie nur 2x getragen und dann verkauft habe…

 

Wie ich Kontaktlinsen finde

Brauche ich zum Glück nicht, aber wenn ich selbst Sehprobleme hätte, würde ich mich wohl meistens für eine Brille entscheiden!

Das tue ich mit Begeisterung

Mich jeden Morgen für ein Outfit entscheiden, selbst wenn es nur für 2 Stunden Uni ist.

Mein absoluter Lieblingsstyle zur Zeit ist

Lange Röcke und verzierte, altmodische Oberteile und viel Schmuck. Wenn es kalt ist, kommt darüber ein langer schwarzer Mantel und ein XXL-Schal!

Wenn mir jemand einen 500 EUR Shopping-Gutschein schenkt, löse ich ihn hier ein…

Da ich versuche, nur noch Gebrauchtes zu kaufen, würde ich mich echt freuen, wenn es ein Gutschein für einen coolen Secondhandladen wäre! So bekommt man direkt mehr für’s Geld!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.