Faces behind glasses #13: Franka

Comments (0) Interviews

vintage brille

Foto: Benjamin Krenzke

Ich habe noch nie eine Person kennen lernen dürfen, die mit soviel Leidenschaft uns Konsequenz einen Stil lebt wie Franka. Für mich ist sie die wahrgewordene PinUp Lady vergangener Tage, und ich freue mich immer aufs Neue wenn ich sie mit ihren roten Lippen und den schwingenden Röcken durch die Tür kommen sehe. Franka ist ein Vintagemädchen (an dieser Stelle bin ich mir unsicher ob ich Vintage korrekt benutze, verzeih mir Franka), liebt alles von den 30er bis 60er Jahren und bezeichnet sich selbst als spießig. Diesen Punkt mit der Spießigkeit kann ich allerdings nicht bestätigen.

Wer steckt denn hinter der hübschen Cateye-Brille?

Na ich! Franka, noch 22 Jahre jung und Social Media Managerin. Im Herzen ein Nordlicht, auch wenn ich ursprünglich aus dem südlichsten Teil Niedersachsens komme. Country-Girl, konsequente Langschläferin und Pferdestehlerin trotz Tierhaarallergie.

vintage brille

Dein Stil ist sehr durchdacht und authentisch. Hast du einen Tipp für uns, wie man seinen eigenen Stil finden kann?

Die Suche beginnt nicht mit der Kleidung, sondern mit sich selbst. Wer bin ich – und wie möchte ich wahrgenommen werden? Ich hatte immer Probleme dami,t mein Dorfkind-Dasein mit Weiblichkeit zu paaren und dabei noch Rücksicht auf mein doch sehr kindliches Gesicht zu nehmen. Doch mein jetziger Kleidungsstil erlaubtes es mir, alle diese Seiten zu kombinieren, ohne den Stil wechseln zu müssen. Ich kann in Jeans und Stiefeln mit T-shirt daher kommen oder aber im weitschwingendem Rock mit rosa Bluse. Beides bin ich!

Hast du eine persönliche Ikone oder jemanden, der dich persönlich immer wieder inspiriert?

Ein einziges Stilvorbild zu haben, empfinde ich als großes Risiko. Zu schnell wird man zum Abklatsch einer anderen Person. Besser, man lässt sich von allen Seiten inspirieren: den Kurzpony habe ich zuerst bei Bettie Page gesehen, die erste Modeikone für mich war Marylin Monroe. Heute lassen ich mich besonders von Instagramern aus UK inspirieren und meist zum Kauf viel zu teurer, kleiner, wunderbarer Dinge verleiten. 😀

vintage brilleIst die Brille, die du gerade trägst auch dein derzeitiger Favoriten? Oder steht schon ein anderes Modell auf der Wunschliste?

Das Modell ist bei mir sehr gesetzt. Da gibt es keinen großen Spielraum: Cateye ist für mich ein absolutes Muss. Und das nicht nur, weil es in diesem Sommer ein Trend ist, sondern weil es einen Hauch von Diva mit sich bringt.
Allerdings habe ich ein neues Modell erspäht: Der Rahmen STARS von der französischen Marke Face A Face habt mich verzaubert. Er hat zwei wundervolle und intensive Blautönen und treibt die Cateye-Form mit farblichen Akzenten auf die Spitze. Miau!

Und zum Schluss! Bier oder Wein?

Erst Wein zum Essen, dann Bier zum Ausgehen. Man sagt zwar: Bier auf Wein, das lass sein! Aber irgendwo hat ja jeder seine rebellische Ader 😉

Danke liebe Franka!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.