Ein starkes Duo: Brille und Pony

Comments (1) Allgemein

Ich habe mich noch nie selbst an einen Pony heran gewagt – aber eben schon so manches Mal damit geliebäugelt habe. Was mich bis jetzt immer davon abgehalten hat, ist der Aufwand den Pony jeden Morgen stylen zu müssen. Wer der Routine des morgendlichen Haare Stylens jedoch eh schon innehat, dem fällt der Schritt zu einem Pony sicherlich etwas leichter.
Student holding heap of glasses in studio

Der grade Pony …

Ein Pony gibt dem Gesicht einen schönen Rahmen. Eine passende Brille verleiht dem Ganzen Stärke, wie ich finde und rundet das Aussehen toll ab. Besonders verliebt habe ich mich in diese Variante: Gerader langer Pony kombiniert mit einer creme farbenen Brille, deren Steg relativ gerade geschnitten ist. Hier bietet sich das Modell GG 3869 VKW von Gucci in der Farbe beige crystal / gold an. Harmoniert mit hellen Haaren besonders gut und schafft einen weichen Übergang von Haar zu Gesicht.

Brille und Pony

 

… und der Fransige

Zu einer dunklen Brille würde ich hingegen einen lockeren, fransig geschnitten Pony empfehlen. Ist der Pony schnurgerade geschnitten kann dies nämlich zu einer starken dunklen Brille schnell zu streng wirken. Wer sich nicht sicher ist, ob ihm ein Pony steht, der ist mit einem locker geschnittenen Pony zu Beginn auf jeden Fall gut bedient. So fällt es auch leichter den Pony wieder herauswachsen zu lassen, sollte man doch nicht zufrieden mit dem Ergebnis sein. Schon nach kurzer Zeit ist das Haar wieder so lang, dass es zum lässigen Seitenpony wird.

 

Young woman on the window seat, wearing glasses, looking down.

Young woman on the window seat, wearing glasses, looking down.

 

Oder auch mal locker flockig

Auch bei kurzem Haar kommt ein langes Fronthaar in Kombination mit Brille gut an. Hier ist ebenfalls die Devise: Je lockerer, desto besser. Ein lässiger Seitenscheitel gibt dem Gesicht Kontur und wird durch eine kontrastreiche Brille schön abgerundet. Ein cooler Look, für alle, die sich etwas mehr trauen!

Cup of Coffee

 

Gibt es hier Ponyträger unter euch? Welche Brille kombiniert ihr am liebsten zu euren Fransen?

One Response to Ein starkes Duo: Brille und Pony

  1. I have been browsing online more than 3 hours today, yet I never
    found any interesting article like yours. It’s pretty worth enough for me.
    Personally, if all webmasters and bloggers made good content as you did,
    the web will be a lot more useful than ever before.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.