STYLEZOOM: ANIMAL PRINTS

Comments (2) Streetlife

Ob Leopard, Schlange, Tiger, Giraffe oder Reptil – diese tierischen Prints sind schon längst nicht mehr aus dem Kleiderschrank der modischen und selbstbewussten Frau von heute weg zudenken.

Sei es zurückhaltend in Form eines einzigen Accessoires wie Tasche, Schuh oder Gürtel oder doch lieber in der auffälligeren Variante in Form einer Jacke oder Hose. Egal wie, jede Frau sollte einen tierischen Begleiter im modischen Repertoire haben; denn eins ist sicher, dieser Style kehrt im Herbst und Winter eines jeden Jahres wieder in den Vordergrund.
Aber nicht nur die Designerlabels wie Burberry, Prorsum oder DKNY, sind aufs Tier gekommen. Die „Animal Prints“ von heute haben auch schon Ihren festen Platz auf den Nasen der Stars und Sternchen gefunden.

Aber aufgepasst beim kombinieren von Animal Prints!

Beim Tragen und Kombinieren von „Animal Prints“ sollte man unbedingt darauf achten, dass man nicht mehrere unterschiedliche Tiermuster miteinander kombiniert, denn dann kann der Versuch modisch und cool zu sein, leicht und sehr schnell nach hinten losgehen. Achtet einfach darauf, dass Ihr Euch nur für einen Print entscheidet und kombiniert ihn dann mit unifarbenen Kleidungsstücken. Mit Klassikern in schwarz, weiß oder braun seid Ihr gewiss auf der sicheren Seite.

Falls Ihr jetzt aber immer noch ein wenig unsicher seid, zeigen wir Euch heute, wie Ihr die trendigen „Animal Prints“ zusammen mit Eurem täglichen Begleiter auf der Nase kombinieren könnt.

Freizeitoutfit Animal Prints
Freizeitoutfit Animal Prints von juules92 mit Artikeln von Promod, zusammengestellt bei stylefruits.de

Nach unseren Kombinationstipps der tierischen Sonnenbrillen mit herbstlich braunroten Tönen, haben wir nun noch ein paar besonders schöne und auch hochpreisigere Designer Modelle für Euch rausgesucht. Mit diesen Modellen ist nicht nur ein brillanter Durchblick bei herbstlichen Sonnenschein garantiert; sondern auch gewährleistet, dass man trotz tristen Herbstwetter einen Hingucker auf der Nase trägt.
Sei es das ovale Modell CL41068/S Thin Mary 05L/XM in der Farbe Havana von der französischen Luxusgüter Marke Céline? Oder doch lieber das Cat Eye Modell 350/S von Marc by Marc Jacobs? Tierische Prints gibt es in zahlreichen Variationen, sodass garantiert für jeden Typ Frau das passende Exemplar dabei ist.
Welches Modell der tierischen Begleiter gefällt Euch am besten?

2 Responses to STYLEZOOM: ANIMAL PRINTS

  1. […] vor dem immer wieder angesagten „Animal Prints“- Trend macht Marc Jacobs keinen Halt. Mit dem Modell #MJ506 schafft er eine Verbindung aus retro […]

  2. […] trotzdem ein Hingucker Outfit zu zaubern. Aus diesem Grund kann man auch gerne zu Accessoires mit Animal Print […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.