All eyes on us – Farbige Kontaktlinsen

Comments (0) Streetlife

Farbige Kontaktlinsen

„Oh die Farbe steht dir aber! Die passt so gut zu deinen Augen!“

Viele von euch haben dieses Kompliment sicher schon einmal gehört. Doch was wäre, wenn ihr nicht nur die Farbe eurer Kleidung, sondern gleich die eurer Augen ändert? Passend zu eurem Outift!

Seit Anfang der 2000er habe ich den Trend der farbigen Kontaktlinsen gar nicht mehr beobachten können. Nun bringen verschiedene Stars wie Selena Gomez oder Kendall Jenner den Trend wieder in Mode. Egal, ob ihr eure eigene Augenfarbe durch die Linsen bloß verstärken möchtet, oder gar von blauäugig zum braunen Rehblick wechseln möchtet, durch die farbigen Kontaktlinsen könnt ihr euch neu erfinden.

shutterstock_120588988

Farbige Kontaktlinsen gibt es selbstverständlich mit und auch ohne Stärke. Für Nicht-Linsenträger ist hierbei jedoch unbedingt zu beachten, dass ihr eventuell etwas empfindlich auf das Tragen von Linsen reagieren könntet, da eure Augen nicht daran gewöhnt sind. Also vielleicht nicht gleich zum Jahresvorrat greifen, sondern erst einmal zum Optiker eures Vertrauens gehen und nachfragen. Vielleicht habt ihr Glück und sie überlassen euch Linsen zum Testen.

Farbige Kontaktlinsen

Natürliche Töne unterstützen die Augenfarbe

Weiter gilt, dass es farbige Kontaktlinsen zwar in den unterschiedlichsten Farben und auch Mustern gibt. Für den Alltag sind gewiss jedoch natürliche Töne besser geeignet. Doch wer es auffälliger mag, greift nach anderen Farbtönen wie lila oder gelb. Farbige Kontaktlinsen mit Muster sind meiner Meinung nach eher für Halloween oder die nächste Kostümparty geeignet, doch die Mode ist zum Glück Kunst und demnach mit jeder Art von Kreativität umsetzbar. Mit farbigen Kontaktlinsen bleiben auch die Blicke langjähriger Freunde erst einmal überrascht an euren Augen hängen und sie werden sich fragen, was genau sich an euch geändert hat.

Und was ist eigentlich schon dabei eure Augenfarbe zu ändern? Sich die Haare zu färben, ist mittlerweile auch schon normal geworden und die meisten von euch hatten zumindest schon einmal Strähnchen.

Oder geht dieser Trend zu weit und man sollte sich zumindest mit seiner Augenfarbe treu bleiben – was ist eure Meinung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.