Tipps für eine ordentliche Brillenpflege

Comments (1) Tipps

Brillenpflege

Auf der letzten Party zu impulsiv getanzt und dabei hat sich die Brille verabschiedet? Oder beim Hausputz zu wild in die letzte Wohnzimmer-Ecke geputzt und eure Sehhilfe ist herunter gefallen? Oder eure Nichte hat mal wieder euer Gesicht samt eurer Lieblings-Brille untersucht. Wenn sowas passiert, wissen alle Brillenträger, sind Flecken und Abdrücke auf der Brille vorprogrammiert. Dann ist es wieder Zeit für die Brillenpflege.

Da wird schnell mal zum nächsten Küchentuch, Kleidungsstück oder gar Schlips gegriffen. Und damit fällt der Startschuss für den Anfang vom Ende eurer Brillengläser. Denn all diese Materialien sind auf Grund ihrer groben Oberflächenstruktur nicht geeignet um die Gläser oder auch den Rahmen zu reinigen. Aufgrund dieser Struktur nehmen sie nämlich Schmutz eher auf und dieser wird dann von euch beim Reinigen sofort in die Gläser gerieben. Mit der Zeit entstehen so viele, kleine Kratzer. Irgendwann habt ihr dann „blinde“ Gläser. Es sieht also alles sehr verschmiert und milchig aus.

Brillenpflege

Aber wie geht Brillenpflege denn richtig?

Aushilfe schafft da Muttis Liebling: Mikrofaser. Diese aus Polyester hergestellten Tücher zeichnen sich durch eine besonders feine Oberflächenstruktur aus. Somit nehmen sie wenig bis gar keinen Schmutz auf, der verteilt werden könnte.

Damit eure Brillen euch auch lange erhalten bleiben, gibt’s jetzt einen Crash-Kurs im Brillenputzen.

  1. Die Brille unter fließendem Wasser halten. So werden grobe Verschmutzungen entfernt
  2. Mit einem sensitiven Spülmittel reinigen
  3. Nun das Mikrofasertuch zur Trocknung verwenden. Bitte nur sanft reiben!

Brillenpflege

Zudem könnt ihr euch ein spezielles Brillenreinigungsmittel anschaffen. Idealerweise wirken diese antistatisch. So weist eure Brille von vorneherein mehr Schmutz ab. Weiter gibt es noch ein paar Tipps für den alltäglichen Gebrauch der Brille. Schnelle Wechsel von kalt zu warmen Temperaturen sollten vermieden werden. Vor allem bitte beim Saunabesuch die Brille nichtaufsetzen. Klingt nun arg übertrieben. In meinem Freundeskreis ist so jedoch schon mal der Rahmen gesprungen.

Mit diesen Tipps habt ihr lange was von eurer eyewear. Was habt ihr noch für Hinweise zur Brillenpflege?

One Response to Tipps für eine ordentliche Brillenpflege

  1. […] oder einem Taschentuch. Auch die feuchten Brillenputztücher vom Discounter geben einem nach der Säuberung ein gutes Gefühl. Doch eigentlich sollte man beides lieber nicht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.