Streetstyle X Eyewearstyling #13

Comments (0) Streetlife

An einem der frühlingshaften Sonnentage spazierte ich mit einer Freundin an der Weser entlang, als mir eine junge Frau ins Auge stach.

Ihre Brille sah ganz fabelhaft aus! Sie erklärte sich bereit, mit mir über ihren Style zu schnacken, wollte jedoch gerne anonym bleiben. Nina* war an diesem Morgen mit ihrem Outfit nicht zu 100 Prozent zufrieden gewesen und freute sich umso mehr darüber, dass sie damit so sehr aufgefallen war, dass wir über ihren Streetstyle schreiben wollen.

Die Oversize-Brille als Accessoire

Die Brille sei ein Geschenk einer Freundin gewesen, erzählt Nina auf die Frage, wo man denn so ein schickes Teil finde. Die großen Gläser, die Form und der helle Rahmen wirken cool und retromäßig und sind auf jeden Fall ein absoluter Blickfang! Nina beweist, dass eine Brille super als Accessoire genutzt werden kann, um ein Outfit so richtig aufzupeppen. Unter einer Sehschwäche leide sie nicht, kombiniert aber des Öfteren eine Brille zu ihren Looks.

Spitze zu Spikes

Nina hält den Rest ihres Outfits in gedeckten Tönen – ein schöner Kontrast zur hellen Brille. Besonders cool finde ich die Kombination von schickem Spitzentop zu schwarzen Ballerinas mit Spikes. Das Outfit wirkt sehr verspielt, verliert aber dank der dunklen Farben und den Schuhen nicht an Coolness. Auf den Bildern leider nicht zu sehen ist der hübsche Lippenstift, der farblich perfekt zu den Nägeln der jungen Frau passt.

Wie gefällt euch Ninas Look mit Retrobrille? Die Labels zum Nachshoppen des Outfits findet ihr wie immer unten.

Brille – Geschenk

Jackehttps://www.newyorker.de/fashion/ (New Yorker)

Spitzentophttp://www.hm.com/de (H&M)

Hosehttp://www.c-and-a.com/de/de/shop/index.html (C&A)

 

*Name von der Redaktion geändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.