Eyewear Styling – Review 2017

Comments (0) Trends

Eyewear Styling Review 2017

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück – auch in der Brillenwelt. Ob transparent, bunt, gemustert oder Vintage. Wir haben einige Trends miterlebt und wollen sie nun mit euch noch einmal Revue passieren lassen.

 

Warme Farben im Winter

Im Winter ging es trotz Kälte bei den Brillengestellen ziemlich warm zu. Runde Formen verliehen unseren Gesichtern Sanftheit und auch dickrandige Gestelle wirkten in warmen Brauntönen und harmonischen Mustern nicht zu hart. Auch die Aviator wurde als zeitloses Gestell vorgestellt und als everyday Brille wärmstens empfohlen.

 

Wir sind Clubmaster(-Fans)

Kaum haben uns die ersten Sonnenstrahlen auf der Nase gekitzelt, haben wir auch schon an die Sonnenbrillentrends im Frühling gedacht. Ganz vorne mit dabei: die Clubmaster. Ob verspiegelt oder klassisch mit schwarzen Gläsern – das Clubmaster-Gestell mit seinem etwas dickeren Rand oben und schmalen Rändern unten war ein Must-have der Saison. Auch runde Gestelle und Cat-Eye Brillen konnten uns vor einigen Monaten begeistern. Erinnert ihr euch noch an den absoluten Matt-Hype? Matte Lippen, matte Nägel… und natürlich hatten wir auch Gestelle in matten Farben im Gepäck 😉

 

Eine runde Sache

Auch im Sommer ging es wieder rund. Sonnenbrillen in kreisrund, halbrund und möglichst dünnen Rändern waren überall am Strand, im Café und auf den Straßen zu sehen. Gut, die verspiegelte Pilotenbrille ist natürlich ein Dauerrenner. Davon abgesehen waren wir was Formen angeht diesen Sommer trotzdem etwas mutiger.

 

Wie bei Oma!

Etwas später dieses Jahr werden sich auch unsere Großmütter gefreut haben, denn ihre alten Brillengestelle wurden wieder modern! Zugegeben, vielleicht etwas auf die heutige Zeit abgewandelt :p Allerdings waren auch wir ganz wild auf schmale Rahmen und große Gläser in hellen Farben. Oder nicht?

 

Ein klarer Durchblick – transparente Brillengestelle

Im Herbst haben wir euch die transparenten Brillengestelle vorgestellt. Der Vorteil: sie sind natürlich mit allem kombinierbar. Hier gibt es keine beißenden Farben zwischen Outfit und Brille und auch der breite Brillenrand wirkt nicht zu schwer oder zu dick aufgetragen. Euer ganzes Gesicht bleibt sichtbar, wirkt durch die Brille aber trotzdem modern. Ob runde, eckige oder Cat-Eye Gläser – Hauptsache transparent.

 

Natürlich haben wir auch mit Tipps nicht gegeizt. Welche Brille passt zu welchem Outfit? Schwarze Brillen und metallene Gestelle gehen immer. Ausgefallene Modelle sollten dem Anlass entsprechen und quitschige Farben passen immer zu passender Kleidung der Komplementärfarbpalette 😉

 

Zum Abschluss gibt’s noch einen kleinen Ausblick auf’s nächste Jahr. Was uns erwartet? Eine Zeitreise in die 80er Jahre und eine Fahrt mit „Doc“ Brown in die Zukunft. Denn neben Opas Hornbrille dürfen wir uns unter anderem auch auf futuristische Modelle freuen. Ihr wollt mehr darüber wissen? Hier geht’s zum Artikel Die angesagtesten Brillentrends 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.