Pin-Up Brillen – Retro neu aufgelegt!

Comments (0) Allgemein

EWST Pin Up

Wer hat sich nicht schon mal gewünscht, die selbe Eleganz wie Marilyn Monroe oder Audrey Hepburn auszustrahlen? Zugegeben, die zwei Glamour-Ikonen sind nicht gerade die ersten, an die man denkt, wenn es um Brillen geht. Etwas anderes verbindet man aber schon mit ihnen und ihrer Ära: der Pin-Up Style.

Um genauso diesen Style soll es dieses Mal handeln – allerdings müssen wir natürlich einen Twist rein bauen. Es geht dieses mal um Pin-Up Brillen, manchmal auch Cat-Eye Brillen genannt.

Der Pin Up Style

Pin-Up Brillen heißen so, weil sie den Retro-Look der 40er bis 60er Jahre widerspiegeln. Der Style wurde in den 40er Jahren erfunden, doch so richtig in Mode bekommen sind sie erst in den 1950er Jahren. Die Bezeichnung kommt von den Pin-Up Models, die als Werbe-Ikonen an die Wand gehangen wurden (engl. “pin up” = aufhängen).

Heutzutage bezeichnet es einen ausgeprägten und individuellen Style, der an die 50er Jahre erinnert – das goldene Zeitalter der Pin-Up Models.

Eyewear Styling Pin Up Glasses

Die Brille

In den 1950er Jahren waren nicht nur Models beliebt, sondern auch Cat-Eye Brillen. Den Namen trägt die Brille zurecht: der Brillenrand erinnert stark an Katzenaugen. Mit schrägen Augengläsern und dicken Brillenrändern verstrahlen Pin-Up Brillen den Glanz und Glitzer der 50er und 60er Jahre. Um den Retro-Look komplett auszuleben, empfehlen wir dazu eine schicke Brillenkette an den Rändern.

Heutzutage gibt es die Brillenfassungen natürlich in allen unterschiedlichen Farben und Muster – der Retro-Bibliothekar-Look soll schließlich gut aussehen. Aus dem einst spießigen Look wird damit etwas Fetziges. Ob klassisch schwarz, mit auffallendem Rot und im Tigerstreifen-Muster – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Pin-Up Brillen im Look

Bei der großen Auswahl ist es natürlich nicht schwer, eine Cat-Eye Brille zu finden. Ob Etsy, Fielmann oder auf eines der zahlreichen Online Shops – man wird leicht fündig. Um das neue Herzstück deiner persönlichen Brillen-Kollektion am besten zur Schau zu stellen empfehlen wir, die Retro-Jahre voll auszuleben. Ob mit rotem Bandana-Tuch oder langem Rockability Kleid – reise mit deinem Outfit in die Vergangenheit und schwelge in schöner Nostalgie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.