Tipps – Endlich wieder klarer Durchblick: Brillenreinigung

Comments (1) Tipps

Brillenreinigung

 

Moin meine Lieben und bitte aufgepasst: Jetzt kommen ein paar wichtige Tipps für die Brillenreinigung. Diese werden euch gegen das lästige Beschlagen eurer Brillengläser wappnen!

Dieses Problem kennt so gut wie jeder Brillenträger. Ihr kommt aus der Eiseskälte endlich ins warme Café, die Uni oder ins Büro. Doch anstatt sich sofort auf euren Platz fallen zu lassen, dürft ihr euch unter wilden Grimassen, zusammengekniffenen Augen und nahezu blind euren Weg erst ertasten. Leider ist es im Winter immer so, dass man sich fühlen muss, als betrete man mit seiner Brille eine Sauna. Eure Brille beschlägt und leider geht der feine Wasserdampf auch nicht mehr so schnell weg, wie er gekommen ist. Bei mir hieß es dann immer fix die Brille ab, einmal kurz mit den Ärmeln über das Glas gewischt und die Brille schleunigst wieder auf die Nase gesetzt. Leider bedeutete das auch, dass ich mich von meinen letzten Gläsern dann genauso schnell wieder verabschieden durfte, da diese dadurch natürlich völlig zerkratzt wurden.

Spüli nicht nur für schmutzige Gläser

Brillenreinigung

Da ich nun eine Brille aus durchscheinendem Kunststoff trage, ist auch der Rahmen sehr empfindlich. Deshalb habe ich euch hier einmal einige Tipps zusammengesucht, wie ihr das Beschlagen eurer Brille überhaupt erst verhindert.
Der erste Tipp ist auch die einfachste Lösung. Reibt eure Brille mit etwas Spülmittel ein. Am besten macht ihr das mit dem bloßen Finger, dann vergesst ihr keine Stelle und spürt, wenn sich Unebenheiten auf der Brille befinden. Das könnt ihr dann eine Weile einwirken lassen und dann mit einem Tuch polieren. Mit einem Seifenstück soll es auch funktionieren, ich fand es jedoch schwierig an jede Stelle des Glases zu gelangen.

Brillenreinigung

Ein weiterer Tipp ist, die Brillengläser einfach mit etwas Alkohol einzureiben, da sich das Wasser so schlechter auf ihnen absetzen kann. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass ihr unbedingt klaren Alkohol ohne Zuckerzusatz verwendet.
Bei den Haushaltstipps ist es jedoch wichtig, dass die Mittel nicht ewig halten, also müsst ihr die Anwendung alle paar Tage erneut wiederholen.
Falls ihr euch zum neuen Jahr jedoch sowieso eine neue Brille zulegen möchtet, ist hier noch ein zusätzlicher Tipp. Ihr könnt auch gleich beim Optiker eures Vertrauens nachfragen. Denn mittlerweile bekommt ihr gegen einen kleinen Aufpreis Brillengläser mit Antibeschlag-Veredelung.

Ich bin gespannt. Haben euch die Tipps geholfen?

One Response to Tipps – Endlich wieder klarer Durchblick: Brillenreinigung

  1. […] die Brillengläser durch Fette von Haut und Haar verunreinigt sind, ist es schon schwieriger die Gläser streifenfrei sauber zu bekommen. Zusätzlich zerkratzen die Brillengläser durch diese Art der Säuberung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.