Die Brillenkonzepte der Zukunft

Comments (0) Trends

Die Brillenkonzepte der Zukunft

Es ist immer schön, an die Zukunft zu denken. Hoverboards, Schwebebahnen, High-Tech Brillen – der eigenen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einige Technologien sind heutzutage jedoch zum Greifen nahe. Wir stellen euch heute ein paar Konzepte der Zukunft vor, die bald Wirklichkeit werden können.

Sich selbst verstellende Brillen

Viele Brillenträger benutzen bereits mehrere Brillenpaare für verschiedene Zwecke. Carlos Mastrangelo und sein Team an der Utah Universität arbeiten gerade an ein Brillenkonzept, das dies alles verändern wird: Brillen, die sich automatisch für den Träger verstellen. So braucht man in Zukunft keine separaten Brillen fürs Autofahren oder Lesen, sondern kann alles mit einer Brille machen.

Um dem noch einen drauf zu setzen, lassen sich diese “Smart Brillen” mit einer Smartphone App synchronisieren. Diese App enthält einen Code mir der eigenen Brillenstärke. So lassen sich die Brillengläser auf die richtige Brillenstärke verstellen – und das alles in 14 Millisekunden-Schnelle.

Der einzige Nachteil: die neuen Smartbrillen sind noch nicht Fashion-reif. Das Team will in den nächsten 3 Jahren daran arbeiten, die Brillen für alle verfügbar zu machen – und sich den Fashion-Trends anzupassen.

futuristic glasses

Brillen mit Zukunft: 3D Technologie

Nach dem das dänische Label Monoqool mit ihren innovativen 3D gedruckten Brillengestelle beeindruckten, profitieren in Zukunft noch mehr Brillengestelle von der 3D-Technologie. Dank der 3D-Gesicht-Scanner können Brillen haargenau an das Gesicht der individuellen Brillenträger angepasst werden. Maßgeschneiderte Brillen sind somit nicht mehr nur Fantasie, sondern schon lange Wirklichkeit geworden.

Diese maßgeschneiderte Brille passt sich jeder Kontur des Gesichts an und verrutschen auch nicht. Nicht nur, dass die 3D-Technologie maßgeschneiderte Brillen noch präziser macht, es dauert auch weniger als eine Minute um ein Gesicht zu scannen – viel kürzer als eine manuelle Brillenanpassung.

Glasses.com hat außerdem eine neue App herausgebracht, die 3D-Gesicht-Scanner benutzen, um Brillen virtuell anzuprobieren. Es ist relativ einfach zu bedienen: filme dein Gesicht während du nach links und rechts schaust und du kannst sofort sehen, wie dein Gesicht mit den verschiedenen Gestellen aussehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.