Streetstyle X Eyewearstyling #20

Comments (0) Interviews, Streetlife

Matthias für streetstyle

Matthias läuft mir auf dem Flur der Uni Bremen über den Weg. Sofort fällt mir seine coole Brille auf. Der Brillenrahmen ist dunkelblau, die Bügel havana. Sein Stil passt gut dazu. Im sportlich-schicken Outfit hat er ihn auch farblich der Brille angepasst. Er trägt eine dunkelblaue Windjacke, dazu ein kariertes Hemd, eine dunkle Jeans und Sneaker. Matthias ist 22 Jahre alt und studiert Politikwissenschaften im sechsten Semester an der Uni Bremen. Er ist sofort bereit, mir ein paar Fragen zu seiner Brille zu beantworten.

 

Wie viele Sonnenbrillen besitzt du?

Insgesamt sind es wohl drei, inklusive Sonnenbrillen.

Wie lange hast du dieses Modell schon?

Das sind wohl mittlerweile an die zwei Jahre…

Wo hast du dieses Modell gekauft?

Beim Optiker meines Vertrauens. Dort kauft meine Familie schon immer Brillen. Ich war zusammen mit meiner Mutter dort. Ohne Brille sehe ich so gut wie nichts, deshalb vertraue ich hier auf ihr Urteil.

Versuchst du dein Outfit deiner Brille anzupassen?

Ich versuche, darauf zu achten, aber eigentlich passt vieles zu dunkelblau, ist also immer ganz leicht. Da muss ich mir morgens nicht zu viele Gedanken machen.

Wo sammelst du deine Style-Inspirationen?

Hmm, da gibt es verschiedenes. Ich schaue mir gerne die Leute auf der Straße oder in der Uni an, was sie tragen. Was mir gefällt, merke ich mir einfach. Außerdem bin ich auch viel auf Modeblogs unterwegs. Leider gibt es für Männer nicht so viele gute Blogs wie für Frauen. Einer meiner Favoriten ist Fashionbeans.com. Da findet man ganz coole Sachen für Männer.

Hast du Sonnenbrillen mit oder ohne Sehstärke?

Ich bin seit der 1. Klasse stark kurzsichtig, also haben alle meine Sonnenbrillen Sehstärke.

Benutzt du auch Kontaktlinsen?

Ich habe noch nie Kontaktlinsen benutzt. Mein Bruder hat dadurch starke Probleme mit trockenen Augen bekommen. Aber eventuell kann ich mir vorstellen, sie mal auszuprobieren. Die sind zum Beispiel für Sport sicher praktisch.

Read article

Holt Sonnenbrille und Flip-Flops raus!

Comments (0) Allgemein, Streetlife

shutterstock_277455644

Gar keine Frage: Der Sommer ist endlich da und verwöhnt uns in den letzten Tagen reichlich mit Sonne und heißen Temperaturen. Und was liegt da näher, als endlich wieder Sonnenbrille und Flip-Flops hervorzuholen? Doch welche Muster sind in diesem Jahr bei Flip-Flops ein absolutes Must-have? Hier verraten wir es euch, damit ihr stilsicher durch den Sommer kommt!

Vorweg: Im Grunde gehen Flip-Flops in jeder Variation und so gut wie zu allem. Okay, zum Anzug würde ich persönlich sie nicht wählen, aber ihr wisst, was ich meine! Ob zur Shorts, zum Rock oder zur Jeans, oder eben im Freibad: Sie sehen einfach gut aus.

Aber natürlich wollen wir nicht bloß einen 08/15 Flip-Flop, sondern einen, der sich den aktuellen Trends anpasst. Aber welche sind das denn eigentlich im Jahr 2017?

shutterstock_76816672

Absoluter Trend für 2017: Ananas

Dass Früchte auf sämtlichen Accessoires angesagt sind, das wissen wir ja schon lange. Aber mit Ananas erreicht dieses Phänomen ein ganz neues Level. Wohin man auch schaut, überall bekommt man die Vitamin-Bombe zu sehen. Und warum auch nicht? Es sieht doch auch wirklich hübsch aus und macht gute Laune. Oder findet ihr nicht?

➡ Ananas

 

Blümchen

Blümchen gehen einfach immer. Also warum nicht auch auf Flip-Flops? Dieses Motiv ist nicht nur wunderschön mädchenhaft und verspielt, sondern stimmt auch noch so richtig auf den Sommer ein.

➡ Blümchen

 

Einhörner

Man könnte meinen, sie sind schon in Vergessenheit geraten und bereits abgeschrieben, aber nein: Einhörner sind nach wie vor voll am Start. Wenn ihr sie also toll findet, dann schlagt lieber schnell zu, bevor sie irgendwann vielleicht wirklich Geschichte sind.

➡ Einhörner

 

Melone

Und schon sind wir wieder bei den Früchtchen: Angesagt sind in diesem Jahr nämlich nicht nur Ananas, sondern auch Melone. Diese bunten Flip-Flops machen doch so richtig gute Laune, oder?

➡ Melone

 

Also, worauf wartet ihr noch?

Schnappt euch eure Badesachen, Sonnenbrille und Flip-Flops und ab nach draußen an den See! ☀

Read article

Streetstyle X Eyewearstyling #19

Comments (0) Streetlife

Streetstyle X Eyewearstyling

Badelatschen auf der Straße tragen? Yay or Nay?

Für mich ein absolutes YAY. Auch, wenn es auf Hamburgs Straßen selten so heiß ist, dass Badelatschen die einzige Möglichkeit darstellen, einen Fuß auf die Straße zu setzen, kann ich nicht widerstehen und muss meine neuste Errungenschaft für den Sommer direkt ausführen.

Streetstyle X Eyewearstyling

Streetstyle X Eyewearstyling mit Mut zur Farbe

Meine neuste Schuherrungenschaft kombiniere ich passend zum Hamburger Wetter zu einer klassischen Blue Jeans. Hochgekrempelt bis zu den Knöcheln ist das eine gute Lösung, um frischen Wind an die Beine zu bekommen.
Was bei offenen Schuhen, Sandalen oder Latschen nicht fehlen darf, sind lackierte Fußnägel. Ich entscheide mich dabei meistens für ein auffälliges und knalliges Rot, das in diesem Fall auch gut zu den Schuhen passt.
Zur Blue Jeans kombiniere ich ein knallpinkes T-Shirt, das mein Motto für das Wochenende ganz gut auf den Punkt bringt – do nothing club. Eine luftige, weiße Bomberjacke rundet den sportlichen Look ab.

Da ich mich nicht auf dem Weg ins Fitnessstudio befinde, sondern durch die Innenstadt schlendere, habe ich mich gegen eine große Sporttasche und für eine kleine Umhängetasche entschieden. Die kleine schwarze Ledertasche bietet Platz für alles, was man braucht und sorgt mit ihrer Goldkette noch für das besondere Etwas.

Streetstyle X Eyewearstyling

Bei einem OOTD mit Badelatschen darf die Sonnenbrille nicht fehlen

Um das sommerliche Outfit abzurunden, trage ich eine auffällige Cateye Sonnenbrille in königsblau. Während der blaue Acetat-Rahmen matt ist, sind die Gläser in einem knalligen Metallic-Blau verspiegelt. Die Sonnenbrille greift die Farbe der Jeans auf und rundet so das heutige Streetstyle X Eyewear Outfit perfekt ab.

Das war mein ganz persönliches sommerliches Streetstyle X Eyewearstyling Outfit mit Badelatschen, knalligem Shirt und auffälliger Sonnenbrille von mir für euch. Ich freue mich schon sehr auf weitere abwechslungsreiche, frische und luftige Streetstyle-Looks mit oder auch ohne Badelatschen, aber garantiert mit Brille und mit euch.

Read article

Faces behind Glasses #36: Frederik

Comments (0) Interviews

Frederik_05

In unserem heutigen Faces behind Glasses stellen wir euch Frederik vor. Er nimmt sich gerade eine Auszeit vom Job und absolviert einen Bundesfreiwilligendienst auf den Ostfriesischen Inseln. Er liebt das Reisen mit seinem VW-Bus und ist für alle Outdoor-Aktivitäten zu haben. Seine neue Leidenschaft ist das Fotografieren.

Ich heiße:

Frederik

Meine Freunde nennen mich:

Freddy/Fred

Meine erste Brille bekam ich mit:

37

Inzwischen besitze ich so viele Brillen (inkl. Sonnenbrillen):

4

Mein Lieblingsbrillen-Label ist:

Keine Ahnung

Das ist meine Quelle der Inspiration für Mode & Lifestyle:

Freunde, Leute auf der Straße

Und das mein Vorbild (falls es das gibt):

Morrissey

Von dieser Klamotte kann ich mich nie trennen:

Geschenkte T-Shirts

Diese Klamotte (oder dieses Mode-Accessoire) habe ich gekauft, obwohl ich wusste, dass es viel zu teuer ist:

Clarks Schuhe

Wie ich Kontaktlinsen finde:

Trage ich nicht

Das tue ich mit Begeisterung:

Lesen und draußen unterwegs sein

Mein absoluter Lieblingsstyle zur Zeit ist:

Outdoor Klamotten

Wenn mir jemand einen 500 EUR Shopping-Gutschein schenkt, löse ich ihn hier ein…

Hugendubel

Read article

Streetstyle X Eyewearstyling #18

Comments (0) Streetlife

Streetstyle X Eyewearstyling #18

Ihr seid auf der Suche nach der passenden Sonnenbrille zu euren neusten Lieblings-Sneakern?

Das stellt kein Problem für unser heutiges Streetstyle X Eyewearstyling Model dar. Katrin ist aus Köln und hat sich bei ihrem Hamburg-Besuch direkt mal vor unsere Linse getraut. Gekonnt und lässig kombiniert Katrin eine klassische Blue Jeans zur trendigen Lederjacke.

Streetstyle X Eyewearstyling #18

Streetstyle: Schick trifft lässig

Ganz nach dem Motto – schick trifft lässig – trägt Katrin bei den lauen Sommertemperaturen in Hamburg am Hafen ihre Destroyed Blue Jeans hochgekrempelt. Löcher auf den Knien und raushängende Fäden sorgen gerade bei Jeanshosen für das besondere Extra. Ob im Winter mit einer Strumpfhose darunter oder im Sommer mit braunen Beinen – die Destroyed Jeans sorgt immer für einen besonderen Hingucker.

Bubi-Kragen und Lederjacke in einem Outfit vereint

Heute hat Katrin sich dafür entschieden, die lässige Jeans mit einer klassisch weißen Bluse mit modischem Bubikragen zu kombinieren. Der Bubikragen oder auch Peter-Pan-Kragen ist eine Modeerscheinung aus den 20er Jahren, die dem ganzen Look eine gewisse Süße verleiht.

Streetstyle X Eyewearstyling #18

Für den Extra-Faktor Coolness sorgt die lässige schwarze Lederjacke, die einfach immer geht!
Der Frau liebstes Accessoire und auch Katrin’s neuste Errungenschaft stellt die fesche Lack-Ledertasche mit Nieten-Applikationen und Goldkette dar. Wer von euch hätte gedacht, dass sich eine schicke Lack-Ledertasche so gut mit sportlichen Sneakern kombinieren lassen würde?

Sonnenbrille und Sneaker aus einer Farbfamilie

Mein persönliches Highlight des heutigen Streetstyle X Eyewearstyling ist ganz klar die farbliche Abstimmung von Sonnenbrille und Sneakern. Die ist nämlich sowas von gelungen. Katrin trägt neben einem strahlenden Lächeln eine trendige Pilotenbrille mit blau-verspiegelten Gläsern. Diese passt bestens zu ihren metallic-blauen Sneakern, die wiederum zur Jeanshose passen.

Ich finde das heutige Streetstyle X Eyewearstyling mehr als gelungen und spreche mich für mehr bunte Sneaker in euren Outfit of the Day, die mit der Sonnenbrille in eurem Gesicht harmonieren, aus.

Read article

Kontaktlinsen für Kinder – Eine Alternative zur Brille?

Comments (0) Tipps

shutterstock_419185651

Kinder spielen viel draußen und toben mit ihren Freunden rum. Sie sind immer aktiv in Bewegung. Das Tragen von Kontaktlinsen kann daher eine echte Erleichterung darstellen.

Keine nervige Brille, die ständig verrutscht oder man aufpassen muss, dass sie sogar runterfällt. Dabei ist das Tragen von Kontaktlinsen wirklich keine Frage des Alters. Kinder, bei denen eine Sehschwäche festgestellt wurde, müssen nicht unbedingt eine Brille benutzen. Auch für sie gibt es die Möglichkeit, Kontaktlinsen zu tragen. Da es beim Tragen von Kontaktlinsen immer wieder zu Komplikationen kommen kann, gibt es hier ein paar nützliche Tipps, was man beachten sollte:

Untersuchung beim Augenarzt

Zuerst sollte das Kind vom Augenarzt genau untersucht werden. Nur dieser kann feststellen, ob die Sehschwäche durch Kontaktlinsen korrigiert werden kann. Erst, wenn hier das Go kommt, folgt als nächstes der Termin beim Augenoptiker.

shutterstock_365672678

Anpassung beim Optiker

Der Optiker bestimmt anhand von unterschiedlichen Eigenschaften des Kinderauges den passenden Linsentyp. Stärke, Passform und das Material sind hierbei wichtig. Je nachdem, wie oft und zu welchem Anlass (z.B. beim Sport) die Kontaktlinsen eingesetzt werden, kann man zwischen harten und weichen Linsen wählen. Nach einer ersten Probetragezeit (von 2-4 Wochen) müssen die Augen des Kindes noch einmal durch einen Optiker überprüft werden. Sollten die Augen des Kindes allerdings schon vorher tränen oder zu Rötungen neigen, gilt es, unverzüglich einen Fachmann aufzusuchen.

Aufsetzen und Reinigung

Beim richtigen Einsetzen der Kontaktlinsen benötigen Kinder zwar anfängliche Hilfe, können es dann aber schnell lernen. Es wird so selbstverständlich wie das Zähneputzen. Ebenso sieht es mit der täglichen Reinigung der Linsen aus. Nach einer kurzen Einweisung und anfänglicher Unterstützung des Kindes kann dieses dann die Reinigung getrost alleine machen.

Kontrolluntersuchung

Nicht zu vernachlässigen sind die regelmäßigen Besuche beim Optiker und Augenarzt. Anders, als bei uns Erwachsenen verändern sich die Augen der Kinder, bedingt durch das Wachstum, viel schneller.

Read article

Die Top 10 der bekanntesten Filmcharaktere mit Brille

Comments (0) Allgemein

Filmcharaktere mit Brille

10 Klaus in Peter Pan

Wir finden die übergroße Brille auf der Nase des kleinen Klaus einfach total süß. :-)

9 Mia Thermopolis in Plötzlich Prinzessin

Plötzlich Prinzessin ist ein echtes Muss für jeden Mädelsabend! Da Mia Thermopolis (gespielt von Anne Hathaway) allerdings im Laufe des Film ihre Brille abnimmt, landet dieser echte Girlyklassiker nur auf dem vorletzten Platz.

8 Jess in New Girl

Lockere Sprüche, ein bisschen verwirrt und ziemlich chaotisch – das ist Jess. Und ohne Brille kann man sie sich auch nur schwer vorstellen.

7 Miranda Priestly in Der Teufel trägt Prada

Genauso streng und perfektionistisch wie Miranda Priestly ist auch ihre Brille – da haben sich zwei gefunden.

6 Clark Kent in Superman

Ein Superman braucht eine Brille? Wir finden, das ist eine coole Message! Dafür gibt es einen wohlverdienten 6. Platz. :-)

5 Pola Debevoisein in Wie angelt man sich einen Millionär?

Pola, gespielt von Marilyn Monroe, möchte sich einen reichen Mann angeln. Trotz ihrer Kurzsichtigkeit will sie ihre Brille nicht tragen, da sie sich mit Sehhilfe unattraktiv findet. Aber ob ohne Brille die Suche leichter wird?

4 Dagobert Duck in Ducktales

Für eine kleine Ente ist Dagobert Duck ein ziemlich großer Geizhals. Dass er eine Brille trägt, wird oft übersehen. Auf seinem Schnabel jedoch kann man eine kleine Rundbrille erkennen, mit der er liebevoll seine vielen Goldmünzen zählt.

3 Harry Potter

Der wohl bekannteste Brillenträger der letzten Jahre ist Harry Potter. Seit dem ersten Teil sind Narbe und Brille seine ständigen Begleiter. Wir haben uns allerdings gefragt, ob es in der Zauberwelt keinen einfachen Zauber gibt, um seine Sehstärke zu korrigieren?

2 Lennard Hofstadter in The Big Bang Theory

Lieb gewonnen haben wir ihn doch alle. Lennard Hofstadter mit seinen niedlichen Versuchen, die hübsche Penny für sich zu gewinnen und dem ständigen Ärger mit Sheldon. Ohne Brille können wir ihn uns gar nicht mehr vorstellen!

1 Dumbledore in Harry Potter

“Naja, auch, wenn sie ihn nicht sehr mögen, eines können sie nicht bestreiten: Dumbledore hat echt Stil.” – sagt Kingsley Shaklebolt in Harry Potter und der Orden des Phönix. Und da sind wir ganz seiner Meinung.

Read article

Faces behind Glasses #35: Till

Comments (0) Interviews

Endlich mal wieder ein männliches Gesicht vor der Linse! Till studiert Politikwissenschaft in Hannover und gehört noch nicht allzu lange zu den Brillenträgern.  In unserem heutigen Faces behind Glasses verrät er euch nicht nur alles über seine Brille, sondern auch, wo man richtig coole Rucksäcke herbekommt!

Ich heiße:

Till

Meine Freunde nennen mich:

Mit meinem richtigen Namen, der leider zu kurz ist für einen Spitznamen.

Meine erste Brille bekam ich mit:

20 Jahren.

Inzwischen besitze ich so viele Brillen (inkl. Sonnenbrillen):

Immer nur noch eine und eine eigentlich nicht nennenswerte Billo-Sonnenbrille.

Mein Lieblingsbrillen-Label ist:

Ehrlich gesagt habe ich kein Lieblingsbrillen-Label, meine erste und aktuelle ist von Bellini und die gefällt mir sehr gut.

Das ist meine Quelle der Inspiration für Mode & Lifestyle:

Mein Umfeld, Reisen und ab und an mal einen Werbeanzeige.

Und das mein Vorbild (falls es das gibt):

Modisch? Keine Ahnung!

Von dieser Klamotte kann ich mich nie trennen:

Ein orangegelbes Holzfällerhemd, das ich mir zu meinen frühen Schulzeiten gekauft habe.

Diese Klamotte (oder dieses Mode-Accessoire) habe ich gekauft, obwohl ich wusste, dass es viel zu teuer ist:

Definitiv meine Brille!

Wie ich Kontaktlinsen finde:

Keine Ahnung, ich habe nie welche getragen.

Das tue ich mit Begeisterung:

Ultimate-Frisbee spielen.

Mein absoluter Lieblingsstyle zur Zeit ist:

Lieblingsstyle vielleicht nicht direkt, aber ich achte zunehmend darauf, dass meine Klamotten fair produziert und fair gehandelt sind – auch, wenn ich leider immer noch seeehr wenig Teile in meinem Kleiderschrank habe.

Wenn mir jemand einen 500 EUR Shopping-Gutschein schenkt, löse ich ihn hier ein…

Ethnothek, weil die einfach sehr, sehr geile Rucksäcke haben!

Read article

Strahlend gelbe Sonnenbrillen

Comments (0) Streetlife

Endlich! Der Sommer kommt mit großen Schritten und bringt uns nicht nur warmes Wetter, sondern auch gleich den neusten Trend mit. Um das super Sonnenschein-Feeling noch zu verstärken, lautet daher der aktuelle Sonnenbrillentrend: Gelbe Gläser!

Diese Sonnenbrillen tauchen in den verschiedensten Formen und Variationen auf, dennoch gilt: Sie haben alle die gleiche Brillenglasfarbe. Besonders angetan sind wir von den wirklich durchsichtigen Gläsern in einem klaren Gelb. Sie legen das Augenmerk darauf, ganz Accessoire sein zu wollen. Dein Gesicht verschwindet nicht hinter riesigen Brillengläsern, sondern wird lediglich von ihnen eingefangen und in Szene gesetzt.

Setze Gelb auf und dich in Szene

Wer sich nicht daran gewöhnen möchte, die Welt in einem gelblich schimmernden Licht zu sehen, kann auch auf eine andere Variante der Brille zurückgreifen. Anders als bei der gelb-durchsichtigen Sonnenbrille sind die Gläser der zweiten Variante nämlich nur gelb verspiegelt. Das heißt, die Gläser verdunkeln die Umgebung wie bei einer gewohnten Sonnenbrille. Deshalb muss man sich nicht plötzlich über die ungewöhnliche Gesichtsfarbe seiner Mitmenschen wundern.

Dieser Trend ist was für faule Trendbewusste, denn mit der auffälligen Sonnenbrille hat man ganz schnell für einen Hingucker gesorgt. Jedes schlichte Outfit bekommt durch die gelben Gläser ein Upgrate an Lifestyle und Nonchalance. Wir kombinieren sie gerne zur Oversize-Jeansjacke und kurzem Kleidchen oder noch etwas derber zu Lederjacke und grauem Hoodie. Selbst, wenn man nur zum Bäcker um die Ecke mit Jogginghose, Sweater und Birkenstocks flitzt – das Outfit steht mit der gelben Sonnenbrille.

Von Kopf bis Fuß voll Sonnenschein

Für die besonders mutigen Modebewussten unter euch: Bekennt Farbe und deckt euch von Kopf bis Fuß mit Sonnenschein ein. Die Farbe Gelb ist diesen Sommer kaum wegzudenken und so schadet es nicht, auch mal ein bisschen tiefer und länger ins Farbtöpfchen zu greifen. Sei es ein gelber Hoodie zu einem Ananasprint-Rock oder ein kurzes Sommerkleidchen in herrlichem Bananen-Gelb: Euch steht die ganze Modewelt offen.

Was meint ihr? Ist das ein Trend für länger oder ist er schon bald wieder verschwunden?

Read article

Streetstyle X Eyewearstyling #17

Comments (0) Streetlife

streetstyle_eyewearstyling

Wer von euch kennt es auch? Der Frühling lässt so lange auf sich warten, dass man, sobald die Sonne endlich hinter den Wolken hervorkommt, völlig überfordert ist.

Man steht vor dem Kleiderschrank und greift aus Gewohnheit zum Strickpulli und zur Lieblingsjeans. Dabei ist es gerade im Norden so, dass man jeden frühlingshaften Tag ausnutzen sollte und die Frühlings-Kleider ausführen muss.

Eine schmal zulaufende Hose – die Cigarette Pants

Ich habe mit der Cigarette Pants die geeignete Zwischenlösung für das wechselhafte Frühlingswetter gefunden.
Die Cigarette Pants oder auch Zigarettenhose ist eine schmal zulaufende Stoffhose. Dieses Modell von Hose hat häufig einen hohen Bund und ist besonders beliebt in 7/8-Länge.

Ich trage mein schwarzes Modell am liebsten kombiniert mit einem lässigen unifarbenen Shirt.
Heute habe ich mich für eine zurückhaltende, aber dennoch nicht langweilige Kombination von schwarz-weiß entschieden.

streetstyle_eyewearstyling

Die Cigarette Pants hat zwar ein schmal zulaufendes Bein, ist aber wegen ihres weiten Schnitts perfekt für wärmere Temperaturen.
Am liebsten trage ich zu der Hose Ballerina oder die zur Zeit sehr trendigen Flats. Das sind Schuhe, aka Latschen, zum Reinhüpfen aus weichem Material. Um meinem Farbschema treu zu bleiben, habe ich mich auch bei der Schuhwahl für die klassische Variante entschieden. Flache schwarze, aber durch die Spitze auffällige Schuhe sind es heute geworden.

Die Accessoires stammen aus einer Farbfamilie

Ganz getreu dem Motto „Schwarz geht immer“ habe ich mich auch bei der Taschenauswahl für ein schwarzes Modell aus Leder entschieden.

Für das besonderes Etwas im ganzen Outfit sorgt die transparente Sonnenbrille und der knallige orangefarbene Lippenstift.

Jeans- oder Lederjacke am Abend

Wenn es am Abend etwas frischer wird, würde ich eine lässige Jeansjacke oder eine schlichte Lederjacke dazu kombinieren.

 

Das war mein zurzeit liebstes Frühlingsoutfit und mein erstes Streetstyle X Eyewearstyling von mir persönlich für euch.

Was tragt ihr, wenn euch der Frühling mit besonders viel Sonne überrascht?

Read article