Bereit für den Ugly Christmas Sweater?

Comments (0) Allgemein

Vorfreude auf Weihnachten? Am besten zeigt man das dann mit dem „Ugly Christmas Sweater“! Der Trend aus den USA verbreitet sich langsam auch in Deutschland. Bist du schon mit dabei?

Woher kommt der Trend?

Kaum ein Store kommt noch ohne den Weihnachtspullover zurecht. Bestellen und kaufen kann man ihn also fast überall, doch woher kommt der Trend des schrillen Pullovers eigentlich? Begonnen hat die Geschichte des Christmas Sweaters spätestens 2001 im Film „Bridget Jones“ als Colin Firth in seinem Pullover auftauchte. Daraus entstand der Modetrend des hässlichen Weihnachtspullovers der bereits Thema für Partys und Wohltätigkeitsorganisationen geworden ist. Auch Stars lieben den Weihnachtspullovertrend und präsentieren sich zur Weihnachtszeit gerne mit ihnen auf Fotos oder gestaltet sogar ihre eigenen Pullover.

Make the world better with a sweater

Seit 2012 erinnert die Wohltätigkeitsorganisation „Save the Children“ mit dem „Christmas Jumper Day “ an die alljährliche Spendenaktion. Dieser findet traditionell an einem Freitag im Dezember statt und dieses Jahr fällt dieser Tag auf den 15.12.2017. Am Christmas Jumper Day wird man dazu aufgefordert einen Weihnachtspullover zu tragen und einen kleinen Betrag an wohltätige Zwecke zu spenden.

Eine weitere Benefiz Veranstaltung ist der Ugly Sweater Run, bei dem im schönsten ( oder aber auch hässlichsten) Weihnachtspullover 5 Kilometer für den guten Zweck gelaufen wird. Dieser wird bisher nur in den USA veranstaltet, wird dort jedoch sehr gut angenommen. Vielleicht kommt dieser Lauf, ähnlich wie der Ugly Christmas Sweater, auch bald zu uns nach Deutschland.

Stars im Ugly Sweater Fieber

Von Justin Bieber, über Heidi Klum bis hin zu englischen Königsfamilie jeder liebt die urigen Pullover! Ob mit weihnachtlichen Sprüchen, Prints, 3D-Motiven oder im klassischen Norwegerstil, je auffälliger desto besser! Doch wieso tragen inzwischen alle diese auffälligen Pullover? Er gilt als ein Appell an alle Weihnachtsmuffel, um endlich in Weihnachtsstimmung zu kommen und Weihnachtslieder in Dauerschleife zu hören. Und das wichtigste ist: Vielleicht bringt man ja sogar jemanden mit seinem hässlichen Weihnachtspullover zum lachen!

Stylingmöglichkeiten des Weihnachtspullovers

Der Ugly Christmas Sweater hängt bereits im Schrank und man ist bereit für die Weihnachtszeit, doch die Frage nach der Kombination bleibt. Die Frage ist jedoch leicht zu beantworten, denn je auffälliger der Pullover, desto schlichter der Rest. Um jedoch ganz am Weihnachtsgeschehen teilzunehmen darf ein Foto in Sozialen Netzwerken mit #uglychristmassweater nicht fehlen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.